Im Frühjahr Energie sparen

sunflower

Die dunkle Zeit neigt sich allmählich dem Ende entgegen und das Frühjahr bricht an. Mit Schwung werden Pläne geschmiedet und der Frühjahres-Putz verübt. Auch ist die Zeit gut geeignet, um an Energie zu sparen. Mit ein bisschen Nachdenken geschieht dies ganz leicht.

Tageslicht statt Stromverbrauch

Sobald die langen, dunklen Wintertage vorüber sind, nehmen viele Menschen die ersten Sonnenstrahlen mit Freude entgegen. Sie genießen das Sonnenlicht und lassen sich gerne mit Vitamin D versorgen. Wie gut ist es dann, wenn zusätzlich noch die eine oder andere Arbeit in der Sonne erledigt werden kann. Aber auch Tätigkeiten im Haus können gut vollzogen werden, wenn das Sonnenlicht hineingelassen wird. So ist es ratsam, Verdunklungsvorhänge so lange es möglich ist zu öffnen. Schreibtische oder andere Arbeitsplätze sollten so platziert werden, dass sie zum Fenster ausgerichtet sind. Denn dann reicht für viele Tätigkeiten das Sonnenlicht aus, wenn sie tagsüber erledigt werden. Das lässt sie nicht nur schnell vorankommen, sondern ebenso noch Strom sparen.

Die Wäsche draußen trocknen

Eine weitere Möglichkeit im Frühjahr Strom zu sparen, ist es, die Wäsche draußen zu trocken. Denn Wäschetrockner sind echte Energiefresser. Auch drinnen trocknen ist nicht immer möglich. Schließlich steigt somit der Feuchtigkeitsgrad um etwa 30% an. Das ist nicht gerade sehr gesund. Und einen extra Waschraum besitzen nur die Wenigsten.

Die besten Glücksspiele und ihre Quoten

roulette

Wenn Sie heute in Casinos große Summen gewinnen wollen, ist es wichtig zu  wissen, welche Spiele Ihnen die besten Chancen bieten. Die meisten Leute wissen gar nicht, dass die Spiele mit den besten Quoten alle Formen von Tischspielen sind.

Die meisten Menschen können den Gedanken nicht ertragen, wie der Hausangestellte des Casinos gewinnt und ihr Geld einfach so weggenommen wird. Meist ziehen sie deswegen andere Spiele wie Slot Maschinen vor. Allerdings gibt es in der Tat eine höhere Chance, hohe Gewinne aus den unten
aufgeführten Tischspielen zu gewinnen.

Black Jack: 0,13 %

Black Jack hat in jedem Casino die besten Quoten! Normalerweise ist der Hausvorteil bei Black Jack nur 1% oder sogar nur 0,13 % für die meisten Online-Betreiber, die dafür verantwortlich sind, warum die Chancen so gut sind. Darüber hinaus spielen Sie beim Black Jack gegen einen Händler und nicht gegen Poker-Profis, was es einfacher macht zu gewinnen. Black Jack ist zudem eines der besten Casino-Spiele für hohe Auszahlungen.
Würfeln / Craps: 0.60% Aufgrund der vielen verschiedenen Arten von Wetten, erwecken Würfelspiele wie Craps bei Anfängern oft den Eindruck komplexer Casino-Spiel. Doch es ist eigentlich ganz einfach zu meistern.

Craps hat die zweitbesten Quoten, einen niedrigen Hausvorteil und man kann potenziell eine hohe Auszahlung erwarten. Der durchschnittliche Hausvorteil beträgt hier bei ca. 1,2 % Doch einige Casinos bieten sogar 0.60 %.
Es gibt eine grundlegende Wette beim Craps. Die “Pass Line-Wette”, die fast allen Spielern eine kleinen Gewinn garantiert – auch Anfängern. Wenn Sie mehr Erfahrung haben, können Sie mehr Wetten und beginnen, höhere Summen zu gewinnen. (Quellen: http://www.casinovergleich.eu)

Roulette: 2,7 %

Das Casino-Spiel mit den besten Gewinnchancen ist ganz klar das altbewährte Roulette. Es ist ein ganz einfaches Spiel, denn man kann gute Gewinne erwarten und auch für Anfänger ist es leicht zu beherrschen. Die Idee hinter Roulette ist, dass jeder Spieler auf seine Lieblings-Zahlen setzt, der
Croupier dann das Rad dreht und wenn Ihre Nummer fällt, dann haben Sie gewonnen.

Die Mehrheit der Casinos hat für Roulette einen Hausvorteil von 2,7 % bei “Zero” und 5,26 % bei “doppelter Zero” angesetzt. Jetzt Roulette und Black Jack in den Besten Bitcoin Casinos spielen.

Beliebtes Bargeld mit Zukunft

bitcoin

Bargeld hat eine lange Tradition und ist für jeden einzelnen von uns von großer Bedeutung. Wer mit Bargeld bezahlt, hat nicht nur habtisch Gefühl für Geld, sondern kennt auch seine Ausgaben.

Zahlungsmittel der Zukunft

Gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten ist Geld generell in Gefahr. In Griechenland heben die Menschen in diesen Tagen ihr komplettes Guthaben ab, weil es auf den Banken nicht mehr sicher ist. Neue Zahlungsmittel wie Bitcoins sind zwar aufstrebend, konnten dem Bargeld bisher aber nicht den Rang ablaufen. Und so ist es sehr wahrscheinlich, dass das Bargeld weiterhin ein beliebtes Zahlungsmittel bleibt – ob auf der Bank oder unter dem Kopfkissen!